Zembîl

Zembîl

Sa: 22.06.2019
Doors: 22:00

In der einzigartigen Konzert-Party-Reihe mit dem Singer-Songwriter Adir Jan feiert Berlin die musikalische Vielfalt vom Mittelmeer bis zum Zagros und darüber hinaus: interoriental – queer – eklatant! Denn Zembîl ist feinste Live-Musik, beste Tanzperformance, tollste DJs und ganz viel #Liebe – im SO36!

Gast des Abends – eingeflogen aus Wien:
Die Sängerin Sakina Teyna (Trio Mara, Anadolu Quartett etc.) verkörpert die Musiktraditionen Anatoliens als verschiedene Blüten eines gemeinsamen Baumes: voll Zärtlichkeit, voll eruptiver Kraft singt sie türkische, armenische, persische sowie Lieder aller kurdischen Sprachen, dezent mit westlichen Harmonien und Anklängen von Jazz und Latin versetzt.
Begleitet wird SAKINA in der Nacht vom persischen Jazz-Wizard Mahan Mirarab an der Gitarre und vom Berliner und Istanbuler Percussionisten Hogir Goregen: ein jeder ein Meister und Afficionado seines Fachs!

http://sakinateyna.com/

Residents:
Singer-Songwriter Adir Jan vereint gemeinsam mit seinen Weggefährt*innen mediterrane und nahöstliche Kunst mit Traditional, Progressive Rock und Psychedelic zu seinem einzigartigem Cosmopolitan Kurdesque: Ob Zaza, Kurdisch, Türkisch, Arabisch, Persisch oder Griechisch – Adir Jan lebt dies und weit mehr!
Mit Songs über schwule und universelle Liebe und seiner Interpretation von bereits Bestehendem dringt Adir Jan unweigerlich in Herz und Seele!
Seine Botschaft ist klar: Universelle Liebe und Widerstand gegen Unterdrückungen!

http://adirjan.com/

Im Anschluss präsentiert uns magic Medo feinste orientalische Tanzkunst und macht damit den Weg frei für mehr Tanz mit dem einzigartigen Garam Masala Sound der verzückenden DJ مسته زی / Masta Sai und den Queerientalen Tunes von DJ T**lin!

WANN: Samstag, 22.06.2019
WO: SO36
EINLASS: 22:00 Uhr
KONZERT 22:30 Uhr

Line-Up Adir Jan

Adir Jan: Gesang & E-Tembûr
Conny Kreuter: E-Gitarre & Back-Vox
Hedi Yatouji: E-Bass
Hogir Goregen: Percussion
Yusuf Sayili: Percussion

Grafik: http://www.ehsanmhr.com/

VVK zzgl. Gebühr: -
AK: -
DJ: -
Style: -
Copyright: -

Agnostic Front / Billybio

Agnostic Front / Billybio

The Godfathers of Hardcore celebrating 35 years of VICTIM IN PAIN

Mo: 24.06.2019
Doors: 19:30

The Godfathers of Hardcore celebrating 35 years of VICTIM IN PAIN

Tickets gibts u.a. vor Ort bei Koka36 oder CoreTex oder online bei uns im DIY Ticketshop

Legendary Hardcore/Thrash titans, AGNOSTIC FRONT, are back with another testament to the bands flawless legacy! Recorded at the now infamous Planet Z Studios in Hadley Massachusetts by Zeuss (Hatebreed, Shadows Fall), Warriors is the yet another landmark in hardcore’s history. Produced this time around by vocalist Roger Miret’s little brother, Freddy Cricien (Madball, Hazen Street), the bands message of family and unity has never come across stronger in their music. Warriors is a statement of strength in the face of adversity and few bands make a statement louder than AGNOSTIC FRONT.
In today’s civilization, people continue to suffer undergoing the grief, corruption, oppression and exploitation without a way to elude their troubles. Many have lived through these problems for ages, and the moment one tries to fight for what they believe is right, the elite brings them down and their voices are disregarded. For over a decade, AGNOSTIC FRONT has helped get these messages across to the populace to help solve these problems through socially driven music known as “hardcore.” In their latest offering, the band gives power and strength to these ignored voices. As one of the original hardcore bands that lived and breathed the problems that controlled their everyday New York City lifestyle since 1983, they have been amongst the most venerable and notorious outcasts of this hardcore movement.
These rarely confronted and always respected leaders of hardcore were established as one of the meanest-sounding bands in the emerging punk genre, helping to initiate the term „hardcore,“ and placing an entire uproar on the New York map by association. From the start, AGNOSTIC FRONT released a catalogue of fast and violent punk tunes consisting of distinctive and aggressive drumming, bass work, and a non-stop barrage of chaotic shouting. AGNOSTIC FRONT’s uncontrollable drumming and fuming guitars fill every minute like an onrushing storm of flailing limbs and incinerating transistors. The heavier paced balance between the energy and discipline of their earlier punk roots strikes a taut and vivid rock barrage that moshes in close formation. „It’s social politics,“ Roger states. „The day-to-day reality of waking up, reading the newspaper, and walking around the neighborhood. It’s a hard stare on why the world is still one fucked-up place, and we tackle the very real shit that’s going down: gentrification’s running rampant, street justice, world destruction, working wages, and backs are still being stabbed.“
Long outliving their now-legendary contemporaries like Minor Threat, SSD, Dead Kennedys and Black Flag, AGNOSTIC FRONT could easily live off their laurels, but their fight is yet over! Throughout their storied history, AGNOSTIC FRONT have been anything but a ravishing group of individuals living prosperously and content. In fact, the band is more akin to have experienced growing up in adverse streets, undergoing arduous times, serving time in prison, become inflicted with murdered friends, the list would go on perpetually. But while there are definite vestiges of the past affecting them, they manage to continue and expose the conflicts they had to undergo in a compellingly evocative approach by relating it to their views of the world today.
AGNOSTIC FRONT continues to be living embodiment that „hardcore for life“ isn’t an empty slogan or a musical dead end. No one is born with tattoos. No one’s born hardcore. But when the ink or the music sets in, you’re changed. Their latest offering reaffirms that AGNOSTIC FRONT as a band, still operates like a musical razor blade. Regardless of their history, the proof is simple: AGNOSTIC FRONT’s anthems are hard, cutting, and the remarkable music continues to broaden with every release. “We support UNITY! We despise ignorance and hatred within our scene. The only people we should be at war with is those who oppress us, not with each other. Unite! Fight the system! Not ourselves! Believe – Hardcore!”

Pokey – Drums, Mike Gallo – Bass, Roger Miret – Vocals, Joseph James – Guitar, Vinnie Stigma – Guitar

https://www.facebook.com/agnosticfront/

BILLYBIO
Music has always been the central, unifying force in Billy Graziadei’s life. Early musical training took place on the Graziadei family’s old, forever out-of-tune upright piano. Billy’s desire to explore all forms and variations of music did not balance well with the authoritative doctrine employed by most of his music teachers. Rebelling from this rigid view of music, Billy began studying music under the guidance of his Grandfather and Uncle, both of whom he had always admired.

Billy continued to study piano and expand his musical vocabulary while growing up, finding inspiration in so many forms of music but it wasn’t until he stumbled into the underground world of punk-rock music that his musical taste was really sparked into growth. While immersing himself in the sounds, perspective, and culture of the punk underground, Billy’s desire to create new, innovative music led him to the late 80’s hardcore scene in New York City. Sunday matinee hardcore shows at CBGB’s…Friday night metal shows at Brooklyn’s Lamour rock club. It was here that Billy found his musical home and it was here that Billy helped form a band that would take the metal/hard-core scene by storm….it was the birth of BIOHAZARD.

 

VVK zzgl. Gebühr: 22,- €
AK: 26,- €
DJ: -
Style: -
Copyright: -

Taking Back Sunday | Twenty! Tour

Taking Back Sunday | Twenty! Tour

support: Bloodhype + The Frights

Di: 25.06.2019
Start: 19:00

support: Bloodhype + The Frights

präsentiert von: allschools | FUZE | Stageload

Playing „Tell all your friends“ and more…

Im Juni 2019 kommen Taking Back Sunday im Rahmen ihrer „Twenty!“
Welttournee für drei Shows nach Deutschland. Dabei werden sie neben
vielen beliebten Klassikern auch ihr hochgelobtes Debüt-Album „Tell All
Your Friends“ in voller Länge zum Besten geben.

Die Tour anlässlich ihres 20jährigen Bandjubiläums führt sie quer durch
Nord- und Südamerika, Australien, Asien und Europa und macht unter
anderem auch in Köln, Berlin und Hamburg Halt. Am 11. Januar wird auch
ein Best-Of Album mit zwei neuen Songs erscheinen.

Taking Back Sunday prägten mit ihrem Sound eine ganze Generation und
zählen mit Songs wie „Cute Without the ‚E’“ und „Makedamnsure“ zu den
einflussreichsten Bands der Emo-Szene. Bei den drei Deutschlandterminen
werden sie erneut das Publikum mit ihren beeindruckend energiegeladenen
Live-Shows zum Schwitzen bringen.

http://www.takingbacksunday.com/
https://www.fourartists.com/artists/t/taking-back-sunday.html

https://bloodhypeberlin.bandcamp.com/

VVK zzgl. Gebühr: 24,- €
AK: tba
DJ: -
Style: 
Copyright: Shamus Coneys

EA80 / Wiegedood – ausverkauft

EA80 / Wiegedood – ausverkauft

Fr: 28.06.2019
Doors: 19:00

Tickets gibts bei uns im D.I.Y. – Ticketshop (zum selber ausdrucken oder aufm Telefon mitbringen)

 

https://wiegedood.bandcamp.com/
http://www.ea80.de/

VVK zzgl. Gebühr: 16,- €
AK: tba
DJ: -
Style: -
Copyright: Ainstain

My Ugly X

My Ugly X

Bad Taste Party

My Ugly X, das sind 90s, Trash, Bad Taste & Partyhits im bunten Kostüm. Die originale Bad Taste Party aus dem wilden Herzen Berlins, im Kultclub: SO36! Feiern zu den längst vergangenen (Bravo) Hits der 90er:

► #Musik: Rednex, Aqua, DJ Bobo, East 17, NSYNC, Whigfield, Blümchen, Backstreet Boys, Loona, Dr. Alban & Fun Factory

► #Outfits: (keine Bad Taste Pflicht) Von Normal bis verrückt. Nichts muss aber alles kann. Plateauschuhe, Neonstrumpfhosen, Opas Hosenträger oder dem ehemaligen Fanshirt von DJ Bobo. Bei der My Ugly X Party ist alles gern gesehen.

► Liveperformance
► Bad Taste Outfits
► Bravo Bad Taste, 90s, Trash Hits
► 300 Freischnäpse
► ♥ ♥ ♥ ♥

Ab 0:30 Uhr verteilen wir 300 Shots 4 free! Trinkt einen leckeren Trink Apfelstrudel Schnaps mit uns

► #Liveperformance: Es gibt eine ♥-zerreißende Live Performance von unserem Liebling Keye Katcher, welcher die schönsten Cover Hits zum Besten geben wird.
www.facebook.com/keyekatcher

Fr: 28.06.2019
Start: 23:59
VVK zzgl. Gebühr:  -
AK: AB 5€
DJ: MUX All-Stars
Style: Rednex, Aqua, DJ Bobo, East 17, NSYNC, Whigfield, Blümchen, Backstreet Boys, Loona, Dr. Alban & Fun Factory
Copyright: ©SO36

Gayhane – House of Halay

Gayhane – House of Halay

HomoOriental Dancefloor

Sa: 29.06.2019
Start: 22:00

HomoOriental Dancefloor

House of Halay für Lesben und Schwule. Mitternachtsshow und HomoOriental Dancefloor

Das Volk strömt in bunt gemischten Massen zu dem allmonatlichen Bauchtanz-Beat-Event.

GAYHANE ist längst über die Grenzen der Stadt bekannt und findet bereits in vielen großen Städten Nachahmer. Seit Jahren begegnen sich LGBT*I und deren Freunde auf dem HomoOriental Dancefloor , den die DJ´s Ipek, mikki_p und Amr Hammer mit türkischer, arabischer aber auch griechischer und hebräischer Popmusik gestalten. In einer Mischung aus morgen- und abendländischen Klängen und Temperamenten entwickelt sich sehr schnell eine stimmungsvolle Party, deren Flair durch die phantasievolle Verwandlung des Veranstaltungsortes in ein orientalisches Festzelt untermalt wird.

Das tanzwütige Treiben erfährt um 1:00 Uhr durch Mitternachtsspitzen eine Unterbrechung. Bevor es eine Showdarbietung eines Special-Guest aus der Programmpallette von verschiedensten Künstler*innen gibt, gilt es zunächst ein wichtiges Anliegen des Abends den Gästen näher zu bringen: Nämlich nicht nur einen beschwingten Abend zu genießen, sondern auch gemeinsam mit unseren Gästen Solidarität mit den verschiedensten politischen und sozialen Projekten und Gruppen zu üben.

Dieser feste Bestandteil des Partykonzeptes von GAYHANE versteht sich als praktizierte Solidarität des Veranstaltungsteams, sowie des gesamten SO36 Kollektivs. Wenn dann nach der Show bei der Disco der Halay (Orientalischer Kreistanz) erklingt, tanzen Tunten, Heten, Lesben und irgendwie alle Arm in Arm, so dass die Stimmung nur so kocht und kocht….bis in den frühen Morgen…..

VVK zzgl. Gebühr: -
AK: -
DJ: tba
Style: gay, queer, lesbian, homo, oriental dancefloor
Copyright: ©SO36

Roller Kidz

Roller Kidz

Rollschuhdisko für Kinder

Mo: 01.07.2019
Start: 17:00

Rollschuhdisko für Kinder

Rollschuhdisko für Kinder / Bringt eure Rollschuhe und Blades mit!

Es gibt auch Rollschuhe zu leihen, aber in kleinen Größen haben wir nicht soooo viele da!

Inlineskater sind auch willkommen!

Vor langer, langer, langer, uswusf-langer Zeit trugen eure Großeltern lange, lange – ok – Haare, fette, fettige Sideburnes, unpraktische Schlaghosen und hässliche Shirts (ihr habt das bestimmt schon mal auf History-Channel gesehen, wenn grad kein Hitler läuft) und dachten, die Sache mit den Rollen unter den Schuhen wäre sowas von krass neu und abgefahren und DISCO! WTF! Und jetzt geht mal zu denen auf die Driving Range und erzählt ihnen, dass das Ganze nicht in den 70ern und auch nicht in den 50ern und auch nicht in den 20ern und sogar nicht mal im 19. Jahrhundert, sondern ALLEN ECHTEN ERNSTES im 18. Jahrhundert !!!1! angefangen hat! Als dieser Geiger mit den Skates auf der Opernbühne voll in den Spiegel … ! Und jetzt seid ihr damit am Start, hunderte Jahre später und viel schneller&besser&cooler&pirouettenmäßigstilsicher mit doppelter Schraube und echt krass geilerer Mucke. Im SO36. Diss sind keine Fakenews! Echt nich. Und so: Du hast die HauptR0113, babe! Zeig was du kannst.

Rollschuh-Verleih 2 € pro 1/2 Stunde

VVK zzgl. Gebühr: -
AK: -
DJ: -
Style: Disko
Copyright: -

Roller Skate Disko

Roller Skate Disko

with roller dance lessons

Mo: 01.07.2019
Start: 19:00

with roller dance lessons

+++++ English version see below +++++

ROLLERDISKO!

Einlass ab 19:00
Roller Dance Lessons ab 20:30
Party ab 21:00
Line up: Rollers HiFi

Steppen kann der Bär überall – bei uns rollt er wieder!

Das SO36 lässt die Tradition der Rollerdisko wieder aufleben, diesmal mit neuem Konzept:
Jeden dritten Montag im Monat findet ab sofort ein entspanntes After-Work-Rollen statt. Bei Funk, Hip-Hop und Rollerboogie können Rollschuh-Cracks und -Neulinge auf dem altehrwürdigen Parkett des SO36 lässig ihre Runden drehen und den Wochenbeginn sportlich ausklingen lassen.
Und für all jene, die sich auf 8 Rollen (noch) nicht fühlen wie John Travolta: Bei der Neuauflage der Party steht zu Beginn des Abends auch ein kleiner Rollschuh-Tanzkurs auf dem Programm.
Die Türen öffnen Frühaufsteher_innen-freundlich bereits um 20:00 Uhr.

After Work ROLLERDISKO SO36
Eintritt 5 €
Rollschuh-Verleih 2 € pro 1/2 Stunde (gegen Personalausweis o.ä.) – der Leih-Schuh-Vorrat ist begrenzt, wir stocken aber immer wieder auf 😉
Tanzkurs ist gratis

Wir freuen uns auf euch!

++++++++++++++++++++++++++++

ROLLER SKATE DISCO!

doors open 7:00pm
beginners‘ lesson 8:30pm
party 9:00pm
line up: Rollers HiFi

Keep rollin‘, rollin‘, rollin‘ …

Reviving the old-school roller skate disco – with a new concept: Once a month, every 3rd Monday, the legendary punk/rock club SO36 opens its doors for a relaxed after work roller skate disco night. With DJs playing some nice Funk, Hip-Hop and Roller Boogie music, skating pros and rookies can go round and round or try some dancing tricks. And for those who don’t quite feel like John Travolta on wheels (yet): Every roller skate disco night starts with a beginners‘ lesson.
As a weekday party, doors open early-bird friendly at 8, so getting up early is no excuse!

after work roller skate disco
entrance: 5 € (course is included)
skate rental: 2 € per 1/2hour (w/ ID deposit) – our stocks of shoes are limited; we’re constantly increasing them, but you’re welcome to bring your own.

Come by and have a try!

VVK zzgl. Gebühr: -
AK: 5,- €
DJ: Rollers HiFi
Style: Disko
Copyright: -

Me First and The Gimme Gimmes – Ausverkauft!

Me First and The Gimme Gimmes – Ausverkauft!

Support: Party Fears

Fr: 05.07.2019
Doors: 20:00

Support: Party Fears

For the uninitiated, Me First and the Gimme Gimmes consist of Lagwagon frontman Joey Cape on
the guitar, Chris Shiflett (Foo Fighters) on the other guitar, Lagwagon drummer and Fat Wreck
utility superhero Dave Raun on the skins, and are rounded out by Fat Wreck-head-honcho/NOFX
main-dude Fat Mike, and incomparable crooner Spike Slawson. Together, Me First and the Gimme
Gimmes — an outfit that has always operated more like a beer-hall Pussycat Dolls than a regular
mortal band—contain so much hot air, so much pomp, so much attitude, that it’s a wonder that
these guys can still manage to pull their five individual tour buses into the same parking lot, put
their differences aside and belt out the ballads without clawing each other’s eyes out. But they do,
for the love of the fans, the music, and of course, the applause.

So, what is really left to say about punk super-group and cover band extraordinaire Me First and
the Gimme Gimmes? After 7 studio albums, a live record and too many singles to count, they’ve
tackled just about every genre under the sun. Be it Motown, Country, show tunes, Japanese Pop
(sung in Japanese!), these seasoned punk rock pros have triumphed on every occasion in a way
only the Gimmes could. With such an extensive and wide ranging catalog, where does one begin?

Me First and the Gimme Gimmes will be on a worldwide tour in 2019 so be sure catch them live.
When duty calls for one of the Gimmes to perform with their other band, rest assured a traveling
Gimme will step in. Scott Shiflett, you guessed it, Chris Shiflett’s brother and guitarist for Face to
Face will be filling in and on occasion, Jay Bentley from Bad Religion will sub for Fat Mike. The
powerhouse continues and they’ll be singing ballads, showtunes, Country and Motown tunes all
year long, so don’t miss it!

Website | Facebook | Instagram | Twitter | Bandcamp | Label

https://www.facebook.com/OfficialCjRamone

VVK zzgl. Gebühr: 22,- €
AK: 26,- €
DJ: -
Style: -
Copyright: Katie Hovland

Klub Balkanska mit Gast-DJ Wladimir Kaminer

Klub Balkanska mit Gast-DJ Wladimir Kaminer

RUSSENDISKO zu Gast bei KLUB BALKANSKA!

Sa: 06.07.2019
Doors: 23:00

RUSSENDISKO zu Gast bei KLUB BALKANSKA!

In Moskau zur Welt und aus dem Prenzlauer Berg die Welt in Sturm erobert: WLADIMIR KAMINER, der mit großer Wahrscheinlichkeit charmanteste Russe unserer Breitengraden. Seit bald 20 Jahren gießt der Autor, Kolumnist und Humorist russische Eigen- und Besonderheiten in spitzig-verschmitzte Prosa. Kaminers alltagsweise Glossen gehören zu dem Witzigsten, was die deutsche Sprache zu bieten hat. Parallel zum deutschen Buchmarkt hat die selbst ernannte „Friedenstaube zwischen den Kulturen“ mit russischem Kulturgut auch das Berliner Nachtleben erobert. Zusammen mit dem ukrainischen Musiker Yuriy Gurzhy („Rotfront“) organisierte er in den Nuller Jahren im Kaffee Burger die legendäre „Russendisko“, die mit ihrer Mischung aus russischem Pop, Punk und Underground zum Schmelztiegel der slawischen Diaspora, einheimischen Nachtschwärmer und feierwütigen Touris wurde.

Wir freuen uns sehr, zur vor-vorletzten KLUB BALKANSKA Wladimir Kaminer mit seinem „Russendisko“-Sound bei uns zu Gast zu haben! KLUB BALKANSKA und RUSSENDISKO: an diesem Abend wird nur das wildeste Liedgut des Ostens für die Tanzfläche destilliert und eingeschenkt! Druschba!

http://www.wladimirkaminer.de/
http://www.klub-balkanska.de/

🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶
Facebook-Special – Sagt bei der FB-Veranstaltung zu & kommt zwischen 23°° – 1°° Uhr für 2 Euro-Rubel billiger rein!
🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶🎶

VVK zzgl. Gebühr: -
AK: 7,- €
DJ: Wladimir Kaminer, Stanislav Stano, Karacho Rabaukin, 0-Tarif
Style: Balkan Beats * Russian Ska + Klezmer 'n' Swing
Copyright: -

Barrierefreiheit im SO36

Der Haupteingang hat drei Stufen.
Rollifahrer*innen können über den Seiteneingang eingelassen werden. Dortige Schwellen sind unter 1cm und können auch von schweren E-Rollis gut bewältigt werden.
Dieser Eingang muss während Veranstaltungen extra aufgeschlossen werden, was unsere Leute an der Tür gerne machen.

read more

Wir bitten da um ein bisschen Geduld, falls es die Situation gerade nicht hergibt, aber in der Regel werdet ihr bevorzugt behandelt.

Im SO36 selbst gibt es fast keine Barrieren, abgesehen von zwei kleinen Schwellen an den Brandschutztüren, ebenfalls unter 1 cm.
Es gibt eine rollstuhlgerechte Toilette, den Schlüssel dazu gibt es am Tresen oder an der Kasse / Tür.

Begleitpersonen haben freien Eintritt.

Falls du ein Konzert besuchst, kannst du dir auch ein Podest mit Rampe wünschen. Wenn es irgendwie machbar ist, bauen wir das dann an einer Stelle mit guter Sicht auf. Bitte hier etwa 1 Woche vorher im Büro Bescheid geben (telefonisch unter 030/61401306 oder via E-Mail an post@so36.de).

Seh-/Hörbeeinträchtigungen:

Wir haben bisher leider keine speziellen Hilfsmittel, wir planen aber Getränkekarten in Braille-Schrift, einen taktilen Übersichtsplan und eine barrierearme Website.

Unsere Bassanlage hat ordentlich WUMMS!

Leichte Sprache:

Wir wollen unsere Website auch in leichter Sprache.
Das ist leider sehr teuer.
Hoffentlich gibt uns die Aktion Mensch das Geld dafür.
BALD!

 

Whohooo… SO36 jetzt auch bei Instagram

Boooaaah… wie immer am Puls der Zeit bzw. jedem Trend weit voraus *hüstel*
gibts das SO36 jetzt auch auf Instagram

Das SO36 Buch – nun schon in der 2. Auflage

Unglaublich aber wahr:
Das SO36 Buch war kurzzeitig vergriffen. Nun gehen wir mit der zweiten Auflage in die nächste Runde. Aber keine Sorge, es wurden kaum Veränderungen vorgenommen. Immer noch genauso spannend wie die Erstausgabe!

read more

Mensch kann es von Mo bis Fr zwischen 12°° und 16°° im SO36 Büro kaufen oder auch bei Veranstaltungen, am besten vorher noch mal kurz anrufen (Tel: 61401306)
Wer aber nicht die Möglichkeit hat dorthin zu kommen, kann ab jetzt das Buch wieder bei uns im Shop bestellen. Viel besser als bei Amazon!
Gemütlicher als zum Buchladen zu laufen! (was definitv aber besser als Amazon ist)

Das ganze wird dann von fleißigen Händen verpackt und verschickt und ist dann auch bald bei euch im Briefkasten.

Los geht´s!

SO36

stands up against any form of deeds or expressions of racism, sexism or homophobia. We reserve our right to cancel events or performances and to banish any person from our venue which offend against this policy! read more

Info/Imprint

Impressum
Datenschutzerklärung
Contact
Press